Archiv der Kategorie: Marketing

Top Media, Marketing und PR Blogs …

werden bei der Advertising Age gelistet. Guckst du hier.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blogs, Links, Marketing, Medien, PR

Wikipedia, Google und die PR

Der US PR-Blogger hat sich die Mühe gemacht und in zwei durchaus aussagekräftigen Versuchen u. a. Folgendes überprüft: Wie hoch ist der Anteil an Wikipedia-Artikeln zu bestimmten Marken, welche sich nach einem Googlesearch mit dem Markennamen als Stichwort auf der ersten Seite der Suchergebnisse finden lassen? Grundlage für die Untersuchung von Stephen Davies waren dabei die ersten 100 Einträge der Fortune 1000 Liste. Auch wenn sich seine Suche auf google.com und google.co.uk beschränkte: Die Ergebnisse sind nicht zu verachten und – meine Vermutung – auch für google.de gültig. Die Google-Suche nach jedem der Top 100 Markennamen führte zu der Erkenntnis, dass in 92% (google.com) bzw. 90% (google.co.uk) aller Fälle auf der ersten Google – Ergebnisseite ein Wikipedia Artikel zu dem betreffenden Markennamen zu finden war. Die Suche nach den Index-Mitgliedern des FTSE – der zweite Teil seines Versuches – erbrachte nicht ganz so hohe, aber immer noch beeindruckende prozentuale Anteile: 77% (google.co.uk) bzw. 88% (google.com) der gesuchten Stichwörter führten zu einem Wikipedia-Link auf Seite 1 der Google-Ergebnisssuche.

Was führt uns das erneut vor Augen? Die Meinung der Leute ist in Zeiten von Blogs, Wikis, Foren und anderen Social Networking Tools (gottseidank) nicht zu verachten. PR funktioniert nur mit der Zielgruppe, nicht gegen die Zielgruppe.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blogs, Marketing, PR, wikipedia

Werbeblogger goes Professional

Trommelwirbel… Ta Da… Frisch angekündigt durch Patrick Breitenbach: Der Werbeblogger entwickelt sich – Finanzierung vorausgesetzt – zum eigenständigen, professionellen Medienformat weiter. Spaß und Leidenschaft an der Recherche wie am Schreiben haben ebenso zu diesem Schritt geführt wie Patricks „familiärer Zuwachs“, welcher eine Neuordnung der Prioritäten erforderte. Kind plus Erwerbstätigkeit plus qualitativ hohe Arbeit am Weblog – Patricks Entscheidung die noch vorhandenen Ressourcen Vollzeit in das Blog einzubringen ist mehr als nachvollziehbar. Doch wie verdient man Geld mit einem Blog, das sich (durchaus auch kritisch) mit Werbung auseinandersetzt? Werbung auf einer solchen Plattform – das hätte garantiert für einen bitteren Beigeschmack gesorgt. Die Werbeblogger (von Beginn an mit im Boot Richtung Professionalisierung sitzt Roland Kühl-v. Puttkamer) haben eine intelligente Lösung für das Problem gefunden: Einen eigenständigen Marktplatz für Werber, wirwerber.de . Wer mehr über dieses unterstützenswerte Projekt erfahren möchte, schaut einfach hier – die PR-Blogosphäre wünscht dem Projekt alles kuhle dieser Welt !

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Marketing, Werbung

Word of Mouth Marketing…

kurz und knapp, spannend und für jeden verständlich einführend erklärt. Martin Oetting, Partner bei trnd erläutert in einem 15minütigen Vortrag Verfahrens- weise wie Vorteile des Word of Mouth Marketing – und geht danach in ebenso informativer wie unterhaltsamer Weise auf Fragen zur Thematik ein. Mein Eindruck: Marketing endlich und tatsächlich MIT dem und nicht GEGEN den Consumer. Gefunden bei Martin Oetting, zu sehen bei sevenload.com.  Empfehlenswert!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Marketing, Medien